km fressen

Die erste Tour, bei der ich einen kleinen Fahrrad-Computer verwende, der Geschwindigkeit und gefahrene km anzeigt. Das weckt meinen Ehrgeiz: pro Tag 100 km, möglichst mit 20 km/h Durchschnittsgeschwindigkeit. Mir kommt eine Idee: immer wenn die Anzeige auf die nächsten Hundert umschaltet, ein kurzes Video. Leider habe ich schon die 200 verpasst. Vielleicht einfach alle 500 km?

Stand nach 14 Tagen: 1350 km und verhärtete Oberschenkel. Mit dem anstehenden Regenwetter und mehr Besichtigungsprogramm hat es mit der km-Fresserei wohl erst mal ein Ende.